Dokumentarfilm «Typisch laotisch… Schweizer Hausärzte im Einsatz»

Dokumentarfilm «Typisch laotisch… Schweizer Hausärzte im Einsatz»

Spots
Édition
2019/12
DOI:
https://doi.org/10.4414/phc-f.2019.10161
Prim Hosp Care Med Int Gen. 2019;19(12):383

Publié le 04.12.2019

Dokumentarfilm «Typisch laotisch… Schweizer Hausärzte im Einsatz»

Wer sich schon immer gefragt hat, wie ein Einsatz in einem Drittweltland aussieht, findet unter www.swisslaos.ch/film ein ganz konkretes Beispiel: Der knapp einstündige Dokumentarfilm ­«Typisch laotisch… Schweizer Hausärzte im Einsatz» zeigt die ­Arbeit des Swiss Laos Hospital Project in einem laotischen Distriktspital.
Unvoreingenommen, aber nicht unkritisch, hat Markus Abegg (selbst Hausarzt und Mitglied des Swiss Laos Hospital Project) seinen ersten Einsatz in der Provinz Xieng Khouang aufgezeichnet. Der Film begleitet die Hausärztin Elisabeth Bandi-Ott hautnah. Er zeigt, wie sie ihre Aufgabe angeht, was gelingt – und wo sie an Grenzen stösst.
Daneben erfährt man auch einiges über das von Urs Lauper vor 20 Jahren gegründete Swiss Laos Hospital Project sowie über Laos, das zu den ärmsten Ländern der Welt gehört. Ein Film, der zu Diskussionen anregt und vielleicht sogar Lust auf einen Einsatz macht? www.swisslaos.ch/film
Prof. em. Dr. med. Hans Ulrich Bucher Präsident Swiss Laos Hospital Project
Dr. med. Markus Abegg
Permanence Hauptbahnhof, Apodoc Hardbrücke
Zürich
markusabegg[at]filmprojekt.ch
© Nikkytok | Dreamstime.com

Avec la fonction commentaires, nous proposons un espace pour un échange professionnel ouvert et critique. Celui-ci est ouvert à tous les abonné-e-s SHW Beta. Nous publions les commentaires tant qu’ils respectent nos lignes directrices.