Ausschreibung «Prix Lumière» 2024

Die SGAIM prämiert innovative Ideen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der AIM

News
Ausgabe
2023/12
DOI:
https://doi.org/10.4414/phc-d.2023.1314022479
Prim Hosp Care Allg Inn Med. 2023;23(12):357

Publiziert am 06.12.2023

Der mit 10000 Franken dotierte Prix Lumière der SGAIM wird zum zweiten Mal anlässlich des SGAIM Frühjahrskongresses vom 29. bis 31. Mai 2024 im Congress Center in Basel vergeben. Ausgezeichnet werden innovative Ideen, welche die Arbeitsbedingungen in der Allgemeinen Inneren Medizin erleichtern. Anmeldeschluss ist der 31. März 2024.
Im Jahr 2023 hat die SGAIM erstmals den Prix Lumière lanciert mit dem Ziel, innovative Ideen in der Allgemeinen Inneren Medizin zu fördern, welche die Arbeitsbedingungen erleichtern. Nach der erfolgreichen Premiere sucht die SGAIM für das Jahr 2024 eine neue Preisträgerin oder einen neuen Preisträger. Berücksichtigt werden ausschliesslich abgeschlossene oder laufende Projekte, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Der Anmeldeschluss ist der 31. März 2024. Die SGAIM freut sich wiederum auf eine rege Teilnahme. Projekte, welche die Zulassungsbedingungen erfüllen, können in elektronischer Form bei der SGAIM-Geschäftsstelle eingereicht werden.
Kontakt
katja.toettler[at]sgaim.ch
Weitere Informationen
Sascha Hardegger
Verantwortlicher Kommunikation/Marketing
Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM)
Monbijoustrasse 43
Postfach
CH-3001 Bern
sascha.hardegger[at]sgaim.ch